Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

OPTG

    http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

OPTG ist das Akronym für Orthopantomographie. Es handelt sich um eine spezielle Röntgenaufnahme, im Fachjargon spricht man vom Panoramabild.

Das Panoramabild liefert dem Arzt einen sehr guten Überblick über den Zustand Ihres knöchernen Gesichtsschädels. Eine einfache Regel, überall wo Röntgenstrahlen leicht hindurch gehen wird das Bild schwarz, überall wo Röntgenstrahlen abgehalten werden, wird das Bild hell. Ihr Gesicht wirkt auf dem Panoramabild wie aufgerollt. Der geübte Arzt kann aus dem Panoramabild noch viele Details beschreiben, es werden nicht nur anatomische Strukturen beschrieben, zudem wird der Kontrast, die Schärfe und auch die Begrenzung der jeweiligen Strukturen beurteilt. All dies liefert dem Arzt Hinweise auf krankhafte Veränderungen. Sie sehen, ein Röntgen ist nur ein Spiel von Licht und Schatten, wie vieles im Leben!

OPTG