Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

Plaque

    http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

Plaque ist die Bezeichnung für Zahnbelag, Plaque verursacht Karies und Parodontitis.

Plaque ist ein Biofilm, dieser Biofilm wird von Bakterien aus Speichel und Speiseresten auf den Zähnen gebildet. Eine reife Plaque ist genauso organisiert wie eine kleine Stadt, da gibt es Bakterien die sind nur zur Anhaftung am Zahn spezialisiert, andere Bakterien wiederum bilden Röhren in denen Nährstoffe transportiert werden, wiederum andere Bakterien lösen den Zahnschmelz auf und produzieren somit Energie für die Plaque usw. Die Bakterien für sich alleine sind nicht schädlich, erst wenn sie organisiert sind in Form der Plaque kommt es zu Schäden – eben in Form von Karies und/oder einer Parodontitis. Eine krankmachende Plaque entsteht innerhalb von 24 Stunden, es ist also wichtig die Plaquebildung zu hemmen, denn nur so bleiben Ihre Zähne gesund.

Die Plaque beseitigen können wir mit der Zahnbürste, der Zahnseide und der Munddusche. Im Video Plaque sehen Sie verschiedene Röntgenbilder von Patienten, die weißen Flecken sind Füllungen. Fällt Ihnen auf, dass all diese Patienten, sowie vermutlich Sie selbst sogenannte schlechte Zähne nur im Seitzahnbereich haben. Auf all diesen Aufnahmen erkennt selbst der Laie, dass die Menschen Füllungen, Kronen, Brücken usw. zuerst im Seitzahnbereich bekommen, dass liegt daran, dass die Front – also die Auslage, gut geputzt wird. Dort wird die Plaque effizient entfernt, auf der Seite haben wir alle Putzdefizite und bekommen deshalb zuerst Füllungen auf der Seite. Kommen dann noch schlechte zahnärztliche Arbeiten und eine schlechte Aufklärung hinzu, dann haben die Meisten mit 50 im Seitzahnbereich keine Zähne mehr, die Frontzähne werden überbelastet und mit 60 ist Sie dann da – die Totalprothese – eine typische Zahnpflegekariere.

Plaque