Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

Wurzelkappen

    http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • http://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

Wurzelkappen sind spezielle Verankerungselemente von Total-/Teilprothesen.

Jedes Verankerungselement, welches am Zahn befestigt wird, benötigt eine gewisse Retention am Zahn, damit es hält. Ist vom Zahn nur mehr sehr wenig vorhanden, dann kann mithilfe eines Wurzelstiftes zusätzlicher Halt – Retention, gewonnen werden. Wurzelkappen sind ideal wenn also nur noch wenig bis gar nichts von der Zahnkrone übrig ist und man die Zahnwurzel aber als Prothesenanker nutzen möchte. Dadurch wird der Halt der Prothese deutlich verbessert. Wurzelkappen sind zudem besonders geeignet, wenn die Wurzel aufgrund Knochenverlusts nur mehr wenig im Knochen verankert ist. Durch das kürzen des Zahnes und anfertigen der Wurzelkappe wird die einwirkende Hebelwirkung auf die Zahnwurzel beim Kauen stark vermindert. Häufig wird nämlich statt Wurzelkappen, zwar der Stift für den Zahnaufbau in die Wurzel eingebaut, um dann aber nicht eine Wurzelkappe, sondern eine Krone befestigen zu können – eine sogenannte Klammerzahnkrone.
Die Prothese wird dann also an dieser Klammerzahnkrone und nicht an der Wurzelkappe befestigt. Dies dient mehr dem Geldbörserl des Zahnarztes als Ihrem Gebiss, denn die Hebelwirkung ist bei der Klammerzahnkrone größer als bei der Wurzelkappe. Der Halt der Prothese kann dank Wurzelkappen erhöht werden, im Oberkiefer erspart man sich nur mit 2 solcher Wurzelkappen den lästigen Prothesenkunststoffgaumen. Wenn keine Zahnwurzeln mehr vorhanden sind, dann können Implantate die Funktion der Wurzeln übernehmen, in diesem Bild sehen Sie 2 Kugelanker die von 2 Implantaten getragen werden.

Wurzelkappen