Im September übernahm ich die Ordination in Wien 19. Gleich zu Beginn etablierten wir
[LIST]
[*]eine Hygienestraße
[*]ein digitales Aufklärungssystem
[*]digitale Patientendokumentation
[*]digitales Briefwesen mit Überweisern/Spitälern/Zuweisern
[/LIST]

Im Mai ging es nun weiter mit
[LIST]
[*]OP Einheit
[*]Amalgamabscheider
[*]neues Absaugsystem
[*]neue Rezeption
[/LIST]

[CENTER][IMG]http://www.denta-beaute.at/forum/attachment.php?attachmentid=237&stc=1&d=1274206698[/IMG][/CENTER]

[B][CENTER]Wieso das Ganze – für Ihre und unsere Sicherheit und noch optimalere Betreuung![/CENTER][/B]

Details erfahren Sie noch in diesem Jahr auf unserer neuen Homepage (Ende 2010).

Vorweg zur[B] OP Einheit [/B]… wir führen viele chirurgische Behandlungen durch, eine optimale Lagerung ist sehr wichtig, besonders wenn die Eingriffe in Vollnarkose erfolgen. Wichtige Schutzreflexe fehlen im Narkosestadium und so kann ein wegkippen der Kopfstütze beim Zahnarztstuhl schnell zum Genickbruch führen.
Ich war schon lange mit den suboptimalen Bedingungen des Zahnarztstuhles unzufrieden. Bis jetzt war eine Anschaffung aber aus baulich und Kostengründen nicht möglich. Nun war es endlich soweit, die immer größer werdende Anzahl an ambulanten OP´s, die neue Ordi und langes sparen ermöglichten den Umbau – Denta Beauté hat nun einen eigenen OP mit Aufwachraum und Schleuse für unsteriles/sterile OP Gut – Details auf der neuen Homepage.

Jede zahnärztliche Einheit hat einen eigenen [B]Amalgamabscheider[/B] – das war uns aber nicht genug – viele von uns haben Familie und so wie Sie, wollen auch wir unseren Kindern eine gute Welt hinterlassen, deshalb bauten wir zusätzlich eine zusätzliche zentrale Amalgamabscheidung ein. Das Quecksilber im Amalgam Abwasser wird zuerst von jedem Stuhl gesondert gefiltert und dann zusätzlich von allen vier Stühlen zentral nochmals gesammelt und wiederum wird Quecksilber abgezweigt. Das Abwasser, das aus unserer Ordination kommt ist also doppelt gefiltert!

Was kann man an einer [B]Absaugung [/B]schon besser machen – Sie wissen schon, der Speichelsauger, der in Ihrem Mund steckt?! Wir haben diese Absaugung verbessert, bei Denta ist nun eine spezielle Absaugung in Betrieb, die garantiert, dass das Aerosol immer abgesaugt wird, auch wenn einmal die Wange oder Zunge an den Speichelsauger angesaugt wird. Normalerweise reißt das Vakuum ab, durch die neue spezielle Absaugung ist das nicht mehr möglich, das Aerosol wird immer gründlich entfernt!

Wieso eine [B]neue Rezeption[/B]? In der Rezeption einer Ordination laufen viele wichtige organisatorische Dinge ab – Terminvergaben, Patientenadministration, Datenarchivierung, Briefwesen mit anderen medizinischen Dienstleistern, Angstabbau, Informationsdienstleistungen, Behandleradministration uvm. Wir bekamen eine neue Telefon Leitung, da sich viel Patienten beklagten, dass es häufig besetzt war bei uns. Zudem sitzen ab jetzt immer 2 Damen im Office um noch besser auf Ihre Wünsche einzugehen.

[B]Leider wurden bei den Umbauarbeiten die Telefonleitungen gekappt – sorry an alle die uns erreichen wollten! Ab Mittwoch sollte der Betrieb wieder „normal“ starten, bitte haben Sie ein wenig Verständnis wenn nicht gleich alles so klappen sollte.[/B]

Während des 2ten Teil des Umbaus war das gesamte Team auf Fortbildung – in Ibiza, [URL=”http://www.denta-beaute.at/forum/news-trends/2039-denta-beaute-fortbildung-ibiza.html”][B]mehr dazu hier[/B][/URL], meine persönlichen Eindrücke finden [URL=”http://www.denta-beaute.at/forum/blogs/belsky/41-fortbildung-ibiza.html”][B]Sie im Blog[/B][/URL].

Asked question