Sehr geehrter Herr DDr. Belsky,

ich war unlägst zur Kontrolle bei Ihnen, darauffolgend auch zur Mundhygiene.

Es war alles in Ordnung.

Da ich aber schon seit längerem, nämlich seit der letzten Mundhygiene in einer anderen Praxis, mal stärkere mal schwächere Aufbissschmerzen verspüre, wollte ich Sie um Rat fragen:

Die Zähne waren alle in Ordnung, ich wurde bei der Mundhygiene dann auch noch von ihrer Kollegin geröngt, da sie sichergehen wollte dass auch im Zahn selbst nichts los ist, da ich ihr auch von diesem kommen und gehen der Aufbisschmerzen erzählt habe.

Nun sind sie aber seit einem Biss gestern, sehr stark geworden und auch wenn ich nichts kaue und aufbeisse spüre ich es. Die Schmerzen sind vergleichbar wie auf Alufolie beißen mit Amalgamfüllungen. So hab ich das als Kind noch in Erinnerung. Jetzt hab ich keine Amalgamfüllungen mehr.

Ich bilde mir aber ein, dass als ich noch sehr viel jünger war bei diesem Zahn, der nun Probleme macht, eine weiße Füllung, welches Material weiß ich nicht, eingesetzt wurde, das nur zu Ihrer Info.

Auch wurde von Ihnen vor Jahren auf dieser Seite beide Weisheitszähne operativ entfernt. Auch da gab es keine Probleme und alles ist wunderbar abgeheilt.

Was sagt Ihre Erfahrung zu meinem Problem?

LG
Mathias

Answered question