0 Comments

Hallo Herr DDr. Belsky,

heute drückt mich mal wieder der Schuh. Und sie sagten, wenn das so wär, soll ich anfragen.

Ich habe heute an 46 eine Compositefüllung erhalten, da die vorherige Zementfüllung ausgewaschen war und Dentin freilag, welches meinen Zahn reizte.

Nun wurde der Kunststoff ohne Unterfüllung aufgebracht, da die Kavität scheinbar nicht sehr tief ging und die Ärztin auf sorgsame Verarbeitung und Aushärtung achte. Ich habe aber gelesen, das dies nicht ungefährlich wäre, da Kunststoff nicht ganz unschädlich ist.

Muß ich mir Sorgen machen oder ist diese Vorgehensweise üblich.

Ich mache mir Sorgen, da der Zahn aufgrund der vorangegangenen Reizungen über einige Wochen etwas empfindlich war.

Vielen Dank für Ihre Antwort

Viele Grüße Melanie

Answered question