Guten Tag!

Ich (36) bin wohl ein Spezialfall und war ca. 25 Jahre nicht beim Zahnarzt, zuerst wohl wegen Beschwerdefreiheit später dann wohl aus Scham (in erster Linie wegen des langen “nicht zum Zahnartz gehens”).

Beschwerden hatte ich bis dato immer noch keine, auch sehen meine Zähne (soweit ich das beurteilen kann) noch ganz gut aus. Jetzt dürfte aber ein Weisheitszahn durchgebrochen sein, der (so vermute ich) jetzt schon Karies hat (war wahrscheinlich vorher schon ein wenig draussen) und der schmerzt jetzt hie und da.

Ich schäme mich wirklich sehr wegen meiner langen Zahnartzabstinenz und muss jetzt aber unbedingt was tun und würde gerne zu ihnen kommen, weil mich ihr Auftritt im Internet überzeugt hat.

Ich will ich mich mit meinem Beitrag hier eigentlich nur vergewissern, dass ich zu ihnen kommen kann, ohne mich übermäßig schämen zu müssen.

Answered question