Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine leichte Kieferabnutzung im oberen linken Oberkiefer. Auf Grund von starker Parodontose konnten im Oberkiefer nur noch 5 Zähne erhalten werden. Mein Zahnarzt schlug eine Teleskopprothesen-Versorgung vor – weil alles andere brechen würde. Den HKP ließ meine KK von einem Gutachter prüfen, welcher diesem in vollem Umfang zustimmte.

Am Freitag, den 30.11 war es endlich soweit, mir wurde die langersehnte Prothese eingepasst. Mein Zahnarzt sagte, wenn es irgendwelche Probleme gibt, oder wenn ich die Prothese nicht herunter bekomme solle ich mich spätestens am Montag melden.

Am Samstag morgen nahm ich die Prothese dann ab, ging am Anfang etwas schwerer aber inzwischen sehr einfach. Die Prothese sitzt sehr gut und rein optisch finde ich sie auch schön.

ABER:

Anscheinend habe ich in meiner Anfangseuphorie und unter der Betäubung nicht mitbekommen, dass alle Zähne 1cm dick sind! Auch die Schneidezähne! Die faktisch, gefühlt nicht vorhanden sind.

Ich fühle mich als hätte ich einen Legoblock, oder besser gesagt einen Mundschutz für Boxer im Mund.

Ich habe EXTREME Sprachprobleme….S,Z,SCH usw.
Essen, bzw. etwas abbeißen, das härter als eine gekochte Kartoffel ist, funktioniert nur unter extremster Anstrengung und ich habe das Gefühl als würde mein Unterkiefer die ganze Arbeit leisten.(Welcher zum Glück vollständig ist)
Kauen, etwas zerkauen ist mega anstrengend, irgendwie wird das Essen nicht zerkleinert sondern nur platt gekaut.
Heute habe ich versucht beim Zahnarzt anzurufen – aber der ist bis nächste Woche in Urlaub!

Nach 6 Tagen merke ich, das ich selbst mit meinen engsten Freunden nur noch das nötigste rede, weil ich mich so schäme….essen ist inzwischen zum Horror für mich geworden…ich kann an nichts mehr anderes denken als an diese „Zähne“. Außerdem bekomme ich seit gestern morgen nach jedem essen leichte Kopfschmerzen…nicht lange, aber ich mach mir wirklich Sorgen.

Ich habe solche Angst, dass dies nicht mehr geändert werden kann. Ist es möglich, das bei manchen nur noch solch extrem dicke Zähne in einer Prothese machbar sind?

Dafür soll ich jetzt über 8000 € bezahlen – ich bin wirklich verzweifelt, was soll ich bloß tun?

Könnte mir bitte jemand, der sich damit auskennt, helfen?

Viele Grüße

Sabsie

Answered question