Hallo Herr Dr. Belsky,

vor fünf Monaten wurde mir ein Zahn gezogen, der aufgrund einer via falsa eine Entzündung im Kiefer aufwies. Die Entzündung wurde großzügig entfernt und vor Krzem ein CT gemacht.
Der Befund lautet wie folgt: [I]Z. n. Extraktion 46 mit vollständiger Remineralisation des Extraktionsdefektes. Die krestale kortikale Knochenlamelle praktisch vollständig regeneriert. Das Knochenangebot in der Regio 46 zeigt eine Resorptionsklasse 4 bei nicht näher bestimmbarer radiologischer Knochenqualität (rezentere Remineralisation). Deutlichere reaktive sklerosierende Ostitis in der Umgebung jedoch keine periostale Reaktion nachweisbar.[/I]

Wenn ich das richtig lese, ist hier noch eine Entzündung vorhanden? Sollte diese Entzündung vor der Setzung des Implantats mit Antbiotika behandelt werden oder nicht?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

E.

Answered question