Sehr lieber Herr DDr. Belsky,,

ich bin zur Zeit bei Ihnen in Behandlung und wollte 3 Implantate im Mai setzen lassen. Leider ist mir gesundheitlich einiges dazwischen gekommen, daher habe ich es nun verschoben (wir haben auch kurz telefoniert um es abzuklären vor ca. 3 Wochen). Der Knochenaufbau im Oberkiefer wurde Ende Oktober 2015 gemacht und es ist alles bestens. Sie haben mir gesagt das es kein Problem sein wird die Implantate erst Anfang September (habe mir schon einen neuen Termin vereinbart) einzuschrauben.

Nun zu meiner Frage: im Unterkiefer haben wir uns auch entschlossen den vorletzten Zahn links unten zu reißen, da dieser bereits wurzelbehandelt und wurzelspitzenresenz. war, was auch geschehen ist. Baut sich der Knochen eh nicht so schnell ab, sodass 10 Monate Abstand zu lange sind??? Es fühlt sich der Kieferkamm ziemlich schmal an, für mich halt, nur zu meiner Beruhigung. :rolleyes:

Vielen Lieben Dank vorab und inzwischen Ihnen & dem Team eine schöne Zeit!
Sehr liebe Grüße, Andrea K.

Answered question