Hallo in die Runde,

ich habe seit einiger Zeit eine Entzündung in den Nebenhöhlen die per Zufall auf einem MRT entdeckt wurden sind.
Die Ärzte meinten das könne von den Zähnen kommen, dazu muss ich sagen das ich einige Jahre nicht beim Zahnarzt war aufgrund einer Angststörung.
Nun gut, ich war nun bei 2 Zahnärzten der einige schickte mich zum Kieferchirugen der wiederum sagte das eigentlich alles ok ist nur das man die Parandontose behandeln müsste.
Der zweite Zahnarzt fertigte noch eine zweite Röntgenaufnahme an.
Er sagte das einige Zähne behandelt werden müssten allerdings fertige er vom 27 noch eine kleine Aufnahme an und sagte das die dort gemacht Wurzelbehandlung wohl nicht bis zur Wurzelspitze durchgeführt wurde.

Ich hatte das Gefühl der traute sich da auch nicht weiter ran.
Was kann ich nun machen? Soll ich mir noch eine dritte Meinung einholen?
Vielen Dank für die Rückmeldung.

jaroslav belsky Answered question 8 Stunden ago