Sehr geehrter Herr DDr. Belsky,

Seit ca. 2 Wochen plagen mich Kieferschmerzen, welche bis zu den Schläfen ausstrahlen und ein nahezu unaushaltbares Ausmaß einnehmen, welches man nur durch Schmerzmittel erträglich machen kann. Diese Kiefer/Kopf/Zahn(?)schmerzen treten interessanterweise nachts nicht auf, sondern an verschiedenen Zeitpunkten tagsüber – an manchen Tagen werde ich damit verschont.. Wenn ich so eine Schmerzphase habe, schmerzen meistens 2 Backenzähne des Oberkiefers und leicht eine Stelle wo ein Weisheitszahn (im Unterkiefer) wachsen sollte. Ich schließe die Zähne nicht aus, habe alle selber abgeklopft ohne dass diese Schmerzen verursachten – muss wohl irgendwas im Kiefer oder so sein..

Ich habe heute ein Röntgen machen lassen, da mein Hausarzt vermutete, dass es die Nebenhöhlen sein könnten, was ich zwar nicht ausschließe, jedoch nicht wirklich den Symptomen einer Sinusitis entspricht..

Ich hoffe Sie haben eine Vermutung was dies sein könnte bzw. was als nächstes zu tun wäre.

Vielen Dank !

Alex

Answered question