Ich habe eine wichtige Frage, vor ca. einem Monat hatte ich eine Weisheitszahn OP (links oben). Anschließend hat sich die Wunde entzunden, da der Koagel ? – dieser Blutpropfen der die Wunde verschließen soll, verschwunden ist. Ich hatte Schmerzen und ging zu meinem Kieferchirurgen. Dieser hat mich nicht informiert und aufgeklärt, sondern meine Wunde erneut aufge”bohrt” (ohne Betäubung), damit sich der Blutkoagel wieder bilden kann. Ich musste auch 2 Wochen lang Parkemed nehmen. Danach war lt. Arzt alles in Ordnung.

Jetzt dachte ich ist endlich alles geheilt, aber letzte Nacht löste sich von der abgeheilten? Wunde ein weißes Gewebe (wie ein großer Propfen) – jetzt fühlt sich die Wunde wieder wie ein Loch an, kann es sein dass es noch immer nicht abgeheilt ist und sich dieser Koagel gelöst hat? :confused:
Wahrscheinlich sollte ich wieder zum Zahnarzt oder??

Vielen Dank schon im Vorraus!!

LG, Andrea

Answered question