Sehr geehrter Herr Doktor!
Ich bin 40 Jahre alt und leide seit längerem an Kiefergelenkbeschwerden. Im Laufe der letzten Jahre wurden drei untere Backenzähne zuerst wurzenbehandelt und dann gezogen, denn ich hatte solche Schmerzen und wusste nicht, dass das Kiefergelenk ausstrahlte. Jedenfalls wurden zwei Zähne mit Implantaten ersetzt. Auch oben links wurde aufgrund von starken Schmerzen ein Zahn zuerst wurzelbehandelt und dann gezogen. Ich habe auch zwei Brückenn im Mund. Alles in allem eine lange Odyssee und kein Ende ist in Sicht. Mein Biss stimmt überhaupt nicht mehr und ich laufe schon ewig mit Provisorien auf den Implantaten herum, denn die permanenten Kronen lösten solch starke Schmerzen aus und nach langem Bitten und Betteln wurden diese entfernt. Dann war es wieder etwas besser und erträglicher. Ich habe starke Kiefergelenkschmerzen links und verspannungen im Nacken und Rücken. Von der Zahnklinik habe ich letzten Herbst die Diagnose CMD erhalten und weiß jetzt, dass ich Diskusverlagerung ohne Reposition habe. Eine Schiene (Unterkiefer) wurde angefertigt die mittlerweile so oft eingeschliffen wurde, dass sie kaum noch brauchbar ist und sie hat mir auch nicht geholfen. Leider! Ich habe zwei kleine Kinder und sollte eigentlich gesund und belastbar sein und trotzdm ist jeder TAg für mich aufgrund dieser CMD Geschichte eine wahre “Herausforderung”. Ich glaube, dass ich erstens einmal eine funktionierende Schiene bräuchte und zweitens einmal meine gesamten “zahntechnischen Werke”:) im Mund neu ausgerichtet werden müssten um eine Besserung zu erfahren. Ich weiß, dass das einen großen finanziellen Aufwand bedeutet und ich bin auch deshalb etwas verzagt, aber ich möchte wieder Lebensaualität erfahren und würde mich so freuen, einen guten Zahnarzt zu finden, der sich wirklich bemüht , meinen Biss wieder herzustellen. Kann ich einmal zu Ihnen in die Ordination kommen um mit Ihnen meinen “Fall” zu besprechen? Nach allem was ich von Ihnen gelesen habe, habe ich das Gefühl, dass Sie mir vielleicht helfen könnten und: ich erwarte wirklich keine Wunder, dafür weiß ich zuviel über CMD, aber ich glaube, dass man einen Weg finden kann, um eine gewisse Lebensqualität wieder herzustellen und ich will mich nicht aufgeben und möchte etwas für mich tun, damit ich mein Leben wieder besser meistern kann und nicht immer so viele Schmerzen und Sorgen habe.
Ich sende Ihnen herzliche Grüße auf diesem Weg!

Answered question