Hallo Herr Belsky,

habe seit ca. 3 Monaten ein leichtes ziehen/drücken im rechten Ohr. Mal stärker, mal schwächer. 14 und 16 werden aktuell wurzelbehandelt/revidiert. Teilweise verliere ich die Hoffnung das die Beschwerden jemals wieder weggehen, da sich das Ganze jetzt schon so lange zieht. Zahnarzt meint das die Beschwerden von einem dieser beiden Zähne ausgehen muss. War auch zwischenzeitlich bei einem HNO, konnte jedoch nichts auffälliges erkennen und sagt auch es liegt an den Zähnen.

Fragen: Sehen Sie das auch so ? Gibt es sonst noch irgendwelche besondere Auffälligkeiten die Sie dem OPG entnehmen können ?

Viele Dank im Voraus

Answered question