Sehr geehrter Hr.Dr.Dr.Belsky!

Ich möchte mich für Ihre Antwort bedanken!

Wie man ein Röntgen ins Internet stellt weis ich leider nicht..da ich das Röntgen persönlich in die Hand bekommen habe…Zahnarzt hat kein Röntgen in Praxis…muste in ein Radiologia Studio gehen….

Ob das ausgetretene Zement in den Kieferknochen gegangen ist oder in Kieferhöhle weis ich leider nicht …ich habe nur gesehen am Röntgenbild…das fast direkt unter dem zahnwurzelende…ein halber oder ein millimiter abstand,eben ein kleinerer weisser punkt zu sehen ist….ich schätze mal stecknadel gross oder sogar weniger…weiters kann ich sehen das der wurzelstift ganz gerade also ohne abweichung und ohne unterbrechung drinnen steckt…er füllt so wie ich es jetzt sehe am bild den wurzelkanal komplett aus…

Das was ich mir gedacht habe NACHdem Wurzelstift setzten wegen der Schmerzen dabei…ist,das er da wurzelende also ganz unten perforiert hat durch den Druck was er anwenete,natürlich ist es nur eine vermutung….den ich weis nicht wie das aussehen würde und ob man das am Röntgen sieht….

Wen der Weisse punkt nicht genau unterhalb der Wurzelende da währe würde meines erachtens das alles okay aussehen…aber ich bin KEIN arzt..ich sage nur das was ich sehe….um es Ihnen so genau wie möglich zu schildern.

Ich verstehe nur nicht warum ist der Zahn vor allem beim Zähneputzen noch so schmerzempfindlich…vor allem je wieter ich rauf zur Zahnoberfläche komme…ich darf NICHT mit der Zahnbürste drüber putzen oben..das ist ein voll elektrischer komischer schmerz mit ziehen….auch ist er oben klopfempfindlich,da ich mit fingern geklopft habe…

Es strahlt dan auch aus zu den andern zahn…der aber Wurzelbehndelt wurde schon länger…da hatte ich eben diese problme nicht..

Der Arzt meint es kan nicht sien da er ja tot ist…da ist jetz nur so vom Zahnfleisch..ich sagte nein es ist vor allem oben auf dem zahn (Kaufläche)…

Er meinte nur ichkan zu 20 anderen Zahnärzten gehen ud die würen das selbe sagen das nichts ist…

Und ich sol mich beruhigen….

Am 6. December habe ich den Termin wieder da soll er dann fertig gemacht werden….

ich denke er wird ihm einfach zumachen und fertig..

Wisen Sie ich war 13 Jhare NICHT beim Zahnarzt..ich habe mich durchgerungen zu beginn Sommer und es in Angriff genommen ….es wurde einiges gemacht…mit unter unter schmerzen..aber ich gab nicht auf….aber mein Vertrauen ist kaputt….ich habe mir das alles andersvorgestellt….

Wie soll ich noch jmals eien Arzt vertrauen….

man stellt mich als nicht normal hin…und es giebt deswegen nur streit…dabei möchte ich doch das alles gut wird…das ich gut und mit sorgfalt behandelt were…

Es sind alles Privatleistungen hier…..ud wofür zahle ich u mir ie Zähne noch mehr ruinieren zu lassen….u dmich dann als verrückt hinstellen zu lassen…

Ich habe keine freude mehr an nichts mehr…ich bin nur noch am wienen….da ich mit dem ganze alleine da stehe….

Mit Grüssen Tamara!

Answered question