Lieber Herr Dr. Belsky,

ich habe folgendes Problem. Seit einigen Wochen habe ich links unten zunehmend eine Heiß/Kalt-Empfindlichkeit (wobei kalt deutlich intensiver ausgeprägt ist). Nun wurde eine Aufnahme gemacht und diagnostiziert, dass alle 3 Zähne Kariesfrei seien. Stimmt das wirklich? Der 5er ist nämlich optisch gräulich gefärbt. Das führte auch dazu, dass mal ein Röntgen gemacht wurde. Es kann aber keine Karies sein, wurde mir immer wieder gemacht.

Stattdessen wurde mir nahegelegt, dass das am Stress liegen könnte. Ich habe in den letzten Wochen in der Tat eine enorme Anspannung und ja, womöglich knirsche ich auch. Nur: Kann so etwas eine Temperaturempfinflichkeit auslösen?

Das Problem ist ja auch, dass wir immer noch nicht herausgefunden haben, welcher der Zähne die Probleme bereitet. Ich meinte jetzt, ob es nicht irgendwo einen Einbruch geben könnte. Die Füllung am 7er ist Komposit und wurde im April 2019 gemacht. Sie wurde auch ohne Unterfüllung gemacht, weil die Zahnärztin meinte, das sei nicht notwendig. 2009 wurde dieser Zahn schon einmal von einem anderen Zahnarzt versorgt, der eine CP Behandlung mit Unterfüllung machte (glaube es war eine Einlage mit GIZ). Danach hatte ich bis zum Wechsel der Füllung (weil sie zu ausgewaschen war) nie Probleme mit dem Zahn. Könnte das vielleicht eine Erklärung sein?

Answered question