Hallo Herr Dr. Belsky,

ich habe mal wieder eine Frage an SIe:

Mir wurden im Dez.09 OK links die beiden 6 +7 er Backenzähne abgeschliffen, da große Füllungen waren, zur Überkronung!
Nach Zementierung im Januar und Einsetzen der Kronen starke Schmerzen eine Woche lang.
Der ZA schickte mich zum Kieferchirurgen zwecks evtl WSR.
DIeser machte nichts und empfahl abwarten, weil Zähne noch leben.
So habe ich dann den ZA gewechselt und nach ewigen Abwarten hat er am 6 er vor 4 Wochen eine WB gemacht. Beim Röntgen wurde festgestellt, dass der vorige Zahn 5 er
oder 25er eine Zyste hat, auch schon mal wurzelbehandelt war und auch eine WSR vor 30 Jahren hatte.
Mein Problem jetzt ist, ich hatte nach der WB am 6 er erst das Gefühl, dass die Aufbissprobleme besser sind, jetzt ist dies aber nicht mehr der Fall.
Ich kann nicht orten und der ZA auch nicht, welcher Zahn es jetzt wirklich ist von den dreien. Auch wenn ich mit dem Fingernagel in die Zwischenräume der Zähne drücke tut es weh.
Habe Angst, dass jetzt auch noch der 7er wb werden muss.
Jedenfalls muss am Freitag, habe dann wieder Termin was geschehen, denn ich habe seit Wochen nur noch Kopfschmerzen und Müdigkeit. Außerdem habe ich seit Einsetzen der Kronen (nach Abklingen der Schmerzen) immer das Gefühl die Kronen sind zu eng.
Ich hoffe Sie können mir einen Rat geben!
Liebe Grüße linalue

Answered question