Sehr geehrter Herr Dr.Dr. Belsky,
[SIZE=”2″]
Ich habe mir vor etwa 9 Monaten bei einem, mit meiner Famile eng verwandten ZA, 4 Keramik-Veneers (Marke “Finesse”) an den Schneide+Eckzähnen anfertigen lassen.
Es sieht optisch perfekt aus!

(Ich habe dies nur deshalb machen lassen, weil ich keine Zahnspannge tragen wollte…es ging also nur um die Optik. Ein vorstehender Zahn wurde 3 mm beschliffen, alle anderen nicht.)
[/SIZE]

[SIZE=”4″]So weit so gut, ABER:

Nachdem nun 3 davon bereits abgefallen sind und mehrmals angeklebt wurden,lebe ich täglich mit der “Angst” das sich z.B bei einem gesellschaftlichem Anlass sich wieder ein Veneer löst….[U][B](SEHR PEINLICH)[/B][/U]

(eines ist dabei sogar zerbrochen und wurde dann nachgefertigt und leider in der falschen Farbe eingeklebt “A1” statt “B1”.Der ZA hat sich mehrmals entschuldigt…Man sieht es dennoch wenn man genau hinsieht!!! )

Nun das Verhältnis zu diesem ZA sehr “angespannt”…dazu kommt das Verwandschaftsverhältnis dazu, also ist Reklamieren in dieser Situation so gut wie unmöglich…dazu kommt dass ich jedesmal fast 2×200 km fahren muss um mir die Veneers wieder ankleben zu lassen! Ich kann mir nicht allle 4 Wochen freinehmen um zum ZA zu gehen….und dann 50€ Benzin bezahlen müssen für nichts und wieder nichts…

Ich kann es mir einfach nicht leisten , nochmal 2.000€ ausgeben um mir bei einem anderen ZA (z.B bei Ihnen) die eigentlich einwandfreien Veneers (!!) herausschneiden und durch neue austauschen zu lassen, andererseits ist natürlich dass Vetrauen zu dem anderen ZA dahin…

Er hat bereits eine Kollegin zu rate gezogen, zu zweit haben dann beide Kontrolliert, dass keine Spannung mit den Nachbarzähnen vorliegt, und dass das Unterkiefer die Veneers nicht berührt…Diagnose: es würde an der verklebung liegen…Dann wurde ein neuer Abruck gemacht und neue Venners angefertigt, diese halten genausowenig….Er weiss nicht mehr weiter, hat mit 4 Zirkonkronen vorgeschlagen (mit 25.Jahren, und kerngesunden Zähnen die ich dann abschleifen müsste…!!!!!ICH BIN SCHOCKIERT:confused:)

NUN ZU MEINER FRAGE:
[I][B]Würde theoretisch die Möglichkeit bestehen, wenn das Veneer wieder herausfällt und unbeschädigt ist, die Verklebung von [U]Ihnen[/U] machen zu lassen (Natürlich vorausgesetzt, dass es nur an der Verklebung liegt…)Wie viel würde das Einkelben bei Ihnen kosten?Oder soll ich wirklich aufzahlen und Zirkonkronen machen lassen ???[/B][/I]

Wie gesagt ich weiss nicht mehr ein und aus, weil ich bei jeder Semmel/Apfel Angst habe, und mich natürlich auch nicht demensprechend Beschweren kann, wie wenn es ein “fremder” wäre!

Karl.S

[/SIZE]

Answered question