Guten Tag Herr Dr. Belsky

Seit Jahren kriege ich immer wieder mal eine Entzündung des teilweise freiliegenden linken unteren Weisheitszahns. Gemäss Röntgenbild im Anhang ist dieser nicht allzu schwierig zu ziehen. Ich wollte das entsprechend auch in Kürze machen lassen.
Nun fühlt sich aber auch das Zahnfleisch des vollständig bedeckten rechten unteren Weisheitszahns leicht geschwollen und minim schmerzhaft an. Mein Zahnarzt meinte damals beim Röntgen, dass der rechte schwieriger zu entfernen sei, da er im Bereich des Nervs liegt. Wie gross schätzen Sie das Risiko von permanenten Nervenschäden ein beim Entfernen beider Zähne, also auch dem rechten, ein? Muss der rechte zwangsweise mal entfernt werden?

Vielen Dank für Ihren professionellen Rat
Freundliche Grüsse
Waldzahn (nicht sehr origineller Name, ich weiss)

Answered question