Hallo Dr. Belsky , 🙂
ich bin verunsichert und fühle mich nicht ausreichend informiert, was das Thema welche Zahnspange und die damit verbunden Risiken betrifft. Ich möchte meine Zähne optisch gesehen korrigieren lassen.
Ich lächele verhalten und nuschel wegen meiner Scham über meine schiefen Zähne.

[B]OK: [/B]Überbiss ca. 0,8 cm, “Hasenzähne”, Lücken Schneidezähne.
Abbeißen schwierig, dadurch Trickbewegungen.
[B]UK:[/B] Schneidezähne Engstand, Verschiebung Mittellinie, Zahnreinigung schwierig.
Der Engstand unten entstand durch die verlagerten Weisheitszähne, die sind aber mittlerweile
entfernt worden.
1 [B]Kiefergelenk[/B] gibt ein ganz leichtes Geräusch beim öffnen des Mundes von sich, keine Schmerzen.

Ich möchte auf keinen Fall eine Kiefer-Op oder mir die gesunde Zähne ziehen lassen, um Platz zu schaffen. Bei der Kiefer-Op sind mir die Risiken einer Nervenverletzungen zu groß (Taubheit, Kribbelgefühl).

[B]Mein Ziel:[/B]
OK: Hasenzähne richten, Lücken schließen, Überbiss LEICHT zurück, schöne Bogenform.
UK: Engstand evtl. durch strippen beheben.

[B]Agliner:[/B]
– Mit Agliner soll wohl die Zahndrehung schwierig sein?
– Gefahr durch Invisaline von CMD (oder sogar Verschlimmerung)
Ergebnis wäre->Abbruch der Behandlung-> hohe Geldausgabe
[I]- Wären meine Korrekturwünsche mit Invisaline umsetzbar und sinnvoll?[/I]

[B]Feste Zahnspange = Brackets:[/B]
negativ:
– kaputte Mundschleimhaut
– um Baender und um Brackets Kariesefahr/ Entmineralisierung
– “Zahnstaschenbildung”
– schwierige Zahnreinigung
– Die Gefahr von Karies ist groß.
– 20-30% Entstehung von CMD
– Wie soll man zwischen den Baender und Zahnfleisch gründlich putzen?

-Welche Zahnspange ist für meine Kiefer/-Zahnstellung geeignet?

Jeder Zahnarzt und KFO sagt was anders.
(Welcher Spange… ob der KFO nur Geld machen will oder
mangelnde/ schlechte Erfahrung hat
oder ob er ehrlich ist mit festen Zahnspange= Backets/ Invisaline
nur meine Kiefer-/Zahnstellung behandelbar einschätzt.

Risiken müssen richtig interpretiert und abgewogen werden.
Ich möchte nur ein gut informierter Patient sein.
Manche Ärzte verschweigen einiges.
Mache Ärzte denken auch nur wirtschaftlich.
Es geht schließlich um meinen Mund.

Ihre Videos zur Zahnspange habe ich bei Youtube geschaut.

Besten Dank!

Answered question