Okay letzte Woche habe ich eine WSR am 36 bekommen (dort waren die beiden Wurzeln entzündet sowie der Kiefer) und den Stift für’s Implantat wurde gesetzt. Gestern sind mir die Fäden der Naht der WSR aufgegangen bzw.. die Haut ist gerissen – während dem Essen. Deswegen bin ich heute morgen zum Kieferchirurg und dieser war nicht sehr erfreut was passiert war. Er meinte eine Revision wäre nicht so sinnvoll nun soll ich am Do zur Kontrolle kommen. Die Haut der Wunde kann man wegschieben und dies macht mir sorgen und ich denke dem Kieferchirurg auch. Außerdem habe ich die ganze Zeit ein Gefühl als wäre ein Fremdkörper in meinen Mund, da sich eben diese Haut die ganze Zeit bewegt wenn ich was mit dem Mund mache. Schmerzen bestehen ab und zu. Was könnte nun der nächste Schritt sein?? Nochmal operative dran gehen??

Answered question