Sehr geehrter Hr.Dr.Belsky!

Gestern Abend war ich wieder bei einer Zahnärztin da ich bei einem Zahn eien Wurzelbehandlung machen lassen muste….der Zahn wurde zuvor von einem anderen Arzt(2 Monate zuvor) behandelt…er tat immer irgendwie weh…aber man wuste nicht genauc warum….er meinte damals es sei nur ein bisschen Karies oben was aber nicht solche komischen ab und an Schmerzen verursahcne sollte…..gut er hat das Karies entfernt udn Füllung gemacht….1 Woche ruhe und dan kamen wieder diese komischen ab und an Schmerzen….

In der Zwischenzeit bin ich nach Wien wo mir Wurzelreste entfernt wurden ….habe auch dem Arzt das problem geschildert mit diesen Zahn der zwar behandelt wure aber ab und an weh tut…..er meinte wenn es so weiter geht muss eben Wurzelbehandlung gemacht werden….da der Nerv w*****eindlich beleidigt ist….

Gut …ich zurück in Italien angekommen….wolte eineneTermin machen ….aber bei einer anderen Praxis..bei mir in dorf da näher….

Das Beratungsgespräch was ich so erlebt hat trotz Sprachbarrieren mein Freund übersetzte immer…war gut….sie waren nett usw….

Ich tue mir sehr schwer mit vertrauen…und hatte trotzdem ein komisches Gefüh,jedoch ich versuchte es diesesmal zu verdrängen und mir zu sagen hab vertrauen….auch wen du diese ärztin nicht kennst……

Gestern hin…spritze….dann aufgebohrt…und mit einer nadel so rein…dann dieses Messgerät was die länge des Wurzelkanals mist….udn wieder nadeln….das was mich schockiert hat ist…..ich ahbe die Nadeln gesehen..sie hat sie aus einem kleinem plastik schächtelchen neu genommen..aber dann da war so ein rundes gefäss mit einem dünnen Schwammartigen aufsatz….und dort hat sie die nadeln die sie bei mir angewendet hat….hinein gegeben udn wen sie sie gebraucht hat…auf udn ab gerieben in diesen schwamm und immer verwendet…..als ich das geshene habe bin ich fast ausgerastet…der schwamm ähnliche aufsatz war schon bissi blutig mehr oder weniger….sie hat mir den Nerv gezogen…laut ihrere auskunft…da sie mit den nadeln immer hin und her im zahn getan hat….

und dann immer wieder zwischendurch gespühlt mit destilierten wasser……und dann hat sie mir so wie sie sagte ein desinfektionseinlage reingegeben….TOXAVIT stand drauf….ich bin halbert ausgerastet ….WARUM LEGT SIE MIR DAS REIN?…das ist doch eien Gifteinlage….dies dient doch nicht zur desinfektion??

Ich fühle mich ver*****t und bin nur am Weinen…..was soll ich jetz machen bitte….wohin soll ich gehen….in 10 tagen habe ich neuen Termin zum weitermachen…ich habe unten nihct mehr so viele Zähne…ich aheb angst das sie SCHEISSE gearbeitet hat…..

Was soll ich tun?..mein freund nimt mich nicht ernst der meint ich soll aufhören mich aufzuregen..das e sschon alles richtig währe….

Meine zunge brennt auf der seite des Zahnes…ab und an..und der geschmack ist ekelig….

Darf man während einer beginnenden Wurzelbehandlung den ZA wechseln?

Geht das…in wien vieleicht ja nur hier wies ich nicht….

Ich habe so angst das sie arg unsauber gearbeitet hat…….

ich bi so traurig da ich einer neuen ärztin ieen chanche geben wollte…da deer anere etwas zu weit weg ist….ich bereue es!!

Was könne sie mir bitte vorschlagen…was solte ich tun??

Mit grüssen Tamara!

Answered question