Guten Abend,

nach jahrelanger Zahnarztverweigerung (panische Angst aufgrund sehr schlechter Erfahrungen) muss ich endlich etwas tun, da ich nun 2 komplett abgebrochene und 2 abgesplitterte Backenzähne habe. Da ich gerade aus meiner Karenz komme und erst seit kurzem wieder berufstätig bin sind meine Ersparnisse in den letzten Jahren Karenz meiner Kinder drauf gegangen. Ist es bei Ihnen möglich die Implantate auf 2-3 Raten zu begleichen? Bzw. was kostet ein normales Implantat im hinteren Bereich ohne Knochenaufbau ca. bei Ihnen?

Und meine allerwichtigste Frage: Können Sie mit Angstpatienten umgehen? Ich war in den letzten Jahren zweimal bei einem Zahnarzt und bin jedes mal ohne Behandlung wieder gegangen, da sich der Arzt keine Zeit nehmen wollte und mich als sehr lästig empfunden hat.

Liebe Grüße

Answered question