Hallo,
Ich war, aufgrund langer und heftiger Zahnschmerzen, gestern beim ZA und der stellte nach einem Kältetest, einem Klopftest und einem Röntgen, eine Zahnfleischentzündung mit Taschen fest. Er spülte diese daraufhin mit irgendeiner Flüssigkeit (was ziemlich schmerzhaft war) und ließ mich dann für etwa 15 Minuten auf einen Wattebausch beißen.
Verschrieben hat er mir Chlorhexamed forte, mit dem ich jetzt zwei mal täglich für 2 wochen spülen soll.
Jetzt ist es aber so, dass ich gestern und auch heute noch ziemliche schmerzen habe, die eigentlich nur mit einem schluck kühlen wasser in Schach zu halten sind.
Ist das normal? Wie lang wird das noch schmerzen?

lg
djbee

Answered question