Guten Tag Herr Ddr. Belsky,

im Moment könnte ich nur noch weinen. Ich bin so verzweifelt. Ich habe zwei Ketamikinlays und eine Kunststofffüllung bekommen und habe seitdem Beschwerden im Mundraum. Zunge ist etwas taub, pelzig, Gaumenbrennen. Speichel fühlt sich säureartig an. Mein Zahnfleisch ist juckend zurück gegangen und mein Zahnschmelz leider auch 😢😢. Heute hat mir von der kassenzahnärztlivhen Vereinigung eine Zahnärztin gesagt es könnte vom Stromfluss im Mund dazu führen, dass mein Zahnschmelz angegriffen wird.
Meine Zähne sind nun empfindlicher dadurch. Soll hierfür eine Strommessung im Mund durchführen lassen. Leider werde ich erst im Juni beim Professor dr. Reichl einen Allergietest mittels Epikutantest durchführen. Ich weiß nun nicht, ob ich die Füllungen einfach rausmachen lassen soll. Ich bin so verzweifelt. Welches Materisl soll dann rein? Was passiert wenn ich Löcher offen lasse. Wächst Dentin nach?

Haben Sie eine Idee?

Ich wäre Ihnen so dankbar für eine Antwort ich bin erst 32 Jahre alt und möchte meine Zähne noch lange behalten.

Answered question