0 Comments

[FONT=”Comic Sans MS”]Sg. Hr. Doktor !

Seit 1 Woche ist mir eine Backenzahnkrone beim Essen ausgebrochen, der Zahn wurde vor der Überkronung bereits einer Wurzelbehandlung unterzogen.

Die Krone hatte 20 Jahre gehalten. Ich befürchte, daß die Zahnwurzel womöglich eitrig sein könnte.

Da ich leider im rechten Unterkiefer keinen anderen Backenzahn mehr habe, würde mich interessieren, ob man eine ev. vereiterte Wurzel “trocken” legen kann um sie danach wieder zu überkronen. Oder ist nur noch die Entfernung
der verbliebenen Zahnwurzel möglich? Ich denke die Kosten für beide Varianten der Behandlung würde die Krankenkasse übernehmen.:confused:

Leider bin ich auch sehr ängstlich was Zähne betrifft, falls eine Überkronung möglich ist, würde ich gerne wissen mit welchen Kosten ich für eine neue Krone rechnen muß.
Für Ihren Rat wäre ich sehr dankbar[/FONT][/FONT][/FONT]

Answered question