[ATTACH=CONFIG]688[/ATTACH]Lieber Dr. Belsky,

vor einer Woche bin ich leider unglücklich im Treppenhaus gestürzt und habe mich am Kinn verletzt.
Die Wunde wurde genäht und es wurde eine Kollumfraktur festgestellt, die nicht operativ behandelt werden kann. Zudem ein Haarriss im Kiefer… dieser bereitet angeblich die meisten Probleme…

Wie beurteilen Sie den Haarriss im Unterkiefer und was wäre eine weitere Behandlung? Sollten Platten eingesetzt werden oder Drähte?
Oder ist es möglich, dass der Haarriss im Kiefer mit der Zeit auch von alleine heilt? Ich versuche schon seit einer Woche gar nicht mehr zu kauen (Suppe und weiche Kost) und schone mich so weit es geht. Ich würde dies so auch in Kauf nehmen, um mich nicht unters Messer legen zu müssen.

Vielen vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus! Grüße aus Deutschland! 🙂

Answered question