Verehrter Dr. Belsky,
ich habe gerade einige Ihrer Videos angesehen und ich glaube, ich weiß jetzt, was Sie immer mit “Matrix” meinen, in der wir zu leben scheinen….ich weiß, daß das Thema hier nichts mit den Zähnen an sich zu tun hat, aber, wo sonst soll ich was dazu schreiben, wo es mir doch grad so auf der Zunge brennt, Ihnen etwas dazu zu schreiben….
Sie haben recht, wenn Sie sagen, wir sollen immer im “Jetzt” und ” bewußt” leben…. ich habe das Gefühl, die Menschen wollen das aber gar nicht recht…sie wollen gerne im Mittelpunkt stehen, jeder einzelne, und sie wollen Aufmerksamkeit, und sei es eben über alle möglichen Therapien, die ihnen irgendwelche fadenscheinigen Therapeuten anbieten…hauptsache, es kümmert sich jemand um ihr Anliegen, und sei es noch so abstrus…Beispiele:” wer aufhören will zu rauchen, soll Nikotinkaugummis essen….” damit soll es dann funktionieren….aber, welches Interesse sollten denn die Hersteller dieser Kaugummis haben, das Mensch aufhört zu rauchen? Gar keins…denn, wenn keiner mehr raucht, brauchts auch keine Kaugummis mehr…schlecht fürs Geschäft…oder: Allergien…..heute ist es modern, eine Allergie zu haben….oder irgendeine Unverträglichkeit, dafür gibts dann wieder neue Produkte, speziell für dieses Klientel…..wieder sehr lukrativ….für die Hersteller:cool:,
oder das, was Sie Dr. Belsky, in Ihrem Entschlackungsvideo sagen…..ja, so ist es wirklich…..:Wir sind keine Gesellschaft der Mangelernährung…das wird uns nur suggeriert……Vitamine und CO. wollen ja verkauft werden…..wir sind meiner Meinung nach eher übersättigt mit all dem Zeug was uns angepriesen wird als unbedingt lebensnotwendig….
Heutzutage ist es ja auch so….je mehr Hochglanz eine Praxis hat, und je mehr Diplome an der Wand hängen…umso mehr Eindruck machts auf die Pat……..möchte man meinen….aber, was wirklich dahinter steckt, merkt man erst viel später, manchmal zu spät….es ist oft…ich sage nicht immer, aber oft nur Blendwerk….
wichtig ist doch das “was “einer tut und “wie” er es tut…..
Genauso werden die Menschen immer dicker…..Daraus resultieren Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose…… Nun geht sojemand zum Arzt. Dieser sagt:” Sie sind zu dick, sie müßen ihre Essensgewohnheiten umstellen und abnehmen.., dann vergehen auch ihre Knieschmerzen!” Dieser Arzt ist in den Augen des Pat. dann der schlechte Arzt, weil er “nichts gemacht hat…..” der andere Arzt macht gleich ne Arthroskopie. Das ist dann der gute Arzt, weil er etwas getan hat…in den Augen des Pat. Obwohl der erste Arzt der ehrliche von beiden ist, hat er das Nachsehen und wird noch als unfreundlich und womöglich anmaßend bezeichnet, obwohl er doch nur die Wahrheit gesagt hat, nämlich, das das Gewicht die Ursache der Knieschmerzen sei. Der unehrliche Arzt, bekommt die Loorbeeren, obwohl er nur an seinen Geldbeutel gedacht hat, wenn er eine Arthroskoie durchführen will, und eigentlich gar nicht die Ursache behebt. Aber der oder die Pat. glauben, dass der “Arthroskopie-Arzt” der bessere sei, weil er sich ja “richtig gekümmert hat” und dort fühlen sie sich dann gut aufgehoben:(
Die Menschen wollen , das jemand für sie denkt, jemand für sie macht, jemand sich ihrer annimmt.
Die Hintergründe sind ihnen völlig wurscht, oder, nein…ich glaube, die Hintergründe werden gar nicht erkannt…das ist das Problem…..
Nun ja, ich mußte das mal alles loswerden, Dr. Belsky….Sie haben so Recht mit Ihren VIdeos, auch bei den Kiefergelenkvideos……sobald jemand sich drum kümmert….mißt, möglichst für viel Geld, dann wird alles gut……..glauben sie……
Bei mir hats auch einen Moment gedauert bis ich verstanden habe was Sie gemeint haben mit….”bleiben Sie bewußt”, was Sie ja so oft schreiben, aber, ich glaube, ich habs verstanden….
Ein schönes Wochende für Sie Dr. Belsky
Grüße von der Kaffeebohne

Answered question