Grüss gott, ich möchte mich bitte erkundigen, wie sinnvoll bissflügelaufnahmen im abstand von 6 monaten sind. Die zahngeschichte verlief so, früher als jugendlicher wurde so gut wie nie eine gemacht nur alle 4 jahre panorama. Seit 4 jahren bin mittlerweile 30 jahre, bin ich nun bei einem neuen zahnarzt, der alle 6 monate die bissflügelaufnahmen macht regelmäßig. und alle 2 jahre panorama. :confused:Ist das nicht zu viel ihres erachtens? Im internet las ich, regelmäßige zahnröntgenpanorama können gutartige gehirntumore auslösen. Ich möchte jedoch ungern die bissflügelaufnahmen in der praxis ablehnen, da ich denke der arzt wird wissen was er tut und warum und nur wenn es nötig ist. Wird generell bei jedem patienten im normalfall alle 6 monate eine bissflügelaufnahme gemacht oder bin ich eher die ausnahme?

Danke für ihre antwort…
lg xsimsix

Answered question