hallo,

war diese woche beim bleachen in wien 1010 ink. mundhygiene.
hygiene dauerte 1h und war super toll.

weiters wurde mir ein weisses gel aufgetragen und dann eine rotes (boost)
aufeinmal begannen einzelene zähne eigenartig zu ziehen, wie ein stromschlag,
ich kommte überhaupt nicht von mir geben weil ich ja die schiene drauf hatte.)habe nur mit den händen herumgefuchtelt) 🙂

die dame hat mir dann sofort zug um zug die beiden schienen entfernt und dann gemeint das das ergebnis nicht allzu atemberaubend wäre….
…. ich war der selben meinung…. recht viel heller sind sie nicht geworden)

ich habe im SET 490 € bezahlt und mir wurde eine schiene zum halben preis nochmals ageboten falls ich sie noch heller haben will um die 230 €. (für zuhause)==>> brauche bedenkzeit

ich habe mich schon so auf die etwas helleren zähne gefreut bin aber sher enttäuscht über das teure ergebnis.

leidergottes ist auch währen der bahandlung etwas auf meine zunge gekommen.
pffff ich dachte eine art säure frisst sie auf …. pffffffff war unangenehm.
leider musste ich auch währen der behandlung schlucken (trotz absauger)
als ich dann zuhause angekommen war musst ich etwas blut spucken , ich nehme an es hat auch etwas meinen rachen verätzt (halsschmerzen…)

naja weil mir etwas schwindelig war direkt nach dem bleachen bin ich schnell nach hause gefahren um mich hinzulegen…..

irgendie finde ich das ganze sehr eigenartig, es ist mir vor dem bleachen keine farbskala gezeigt worden und dannach natürlich auch nicht zwecks unterschied.
angeblich werden eckzähne nicht wirklich heller?!???

haben sie viellecht einen rat was ich tun soll?

Answered question