Vor Kurzem ist mir ein Stück von einem wurzelbehandelten Zahn beim Essen abgebrochen. Das ist für mich schlimm, angesichts der Tatsache, dass die WB erst ein paar Jahre her ist.. (und ich schon mehrere solcher Zähne habe).
Ich habe gehört, dass wurzelbehandelte Zähne schneller brüchig werden, weil sie nicht mehr von der Wurzel mit Nährstoffen versorgt werden können. Stimmt das? Was kann ich jetzt trotzdem noch tun, damit mir meine “toten” Zähne noch lange erhalten bleiben und nicht gleich abbrechen? Kann ich z.B. mit Ernährung nachhelfen?
Über eine Auskunft und/oder Erfahrungen zu diesem Thema würde ich mich sehr freuen!

Answered question