Lieber Herr DDr. Belsky,

ich habe leider Brustkrebs, aber noch keine Metastasen. Nun soll ich vorbeugend Zometa erhalten. Ich habe aber einige Implantate und einige wurzelbehandelte Zähne.

Derzeit ist mein Gebiss optimal saniert (Kronen, Keramikinlays, Implantate).

Kann ich durch Zometa meine Implantate und die wurzelbehandelten Zähne verlieren? Darf ich überhaupt zur Prophylaxe gehen?

Liebe Grüße
Greta

Answered question