Guten Tag,

Ich bin 34(w) und habe auf der linken Seite oben auf den Zähnen 4-7 4 neuen Vollkeramikkronen bekommen.
4,5, und 7 sind wurzelbehandelt. Der 5 zusätzlich 2 x resiziert. Laut Röntgenbild zeigt sich um den 5er eine kleine Veränderung, die aber klar begrenzt ist und seit ca. 12 Jahren gleichbleibend besteht.
Der 6er zeigt alle Zeichen einer Pulpitis und einen mäßigen Dauerschmerz seit 1,5 Monaten nach Einsetzen der neuen Kronen, ich benötige aber Schmerztabletten und wache nachts davon auf.(Ich habe für 34 Jahre überdurchschnittlich viele Wurzelbehandlungen und andere Behandlungen bekommen.)
Der Zahnarzt meinte, man sollte in meinem Fall bis zu zwei Monate warten, ob sich das Ganze wieder beruhigt.
Die Spitzen des Zahnmarkes reichen wohl recht hoch, so dass die Zähne wohl immer schnell reagiert haben.

Meine Frage: lohnt es sich auszuhalten, da sich der 6 er wieder beruhigen könnte?

Freundliche Grüße
trallala

Answered question