Lieber Herr DDr. Belsky,

ich bin auf der Suche nach einem guten Zahnarzt und wollte Sie zu ihrer Meinung zu ein paar Themen fragen, auf die ich bei meiner Recherche gestoßen bin:

– DVT-3D Röntgen: Manche (wenige) Zahnärzte in Wien bieten das an. Ist 3D-Röntgen einfach das “bessere” Digitalröntgen, oder macht es nur in bestimmten Fällen Sinn?

– CEREC: Ich habe Ihr Video dazu gesehen und auch einige Beiträge hier im Forum gelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe, bieten Sie in Ihrer Praxis ein gleichwertiges bzw. Ihrer Erfahrung nach hochwertigeres und ebenso schnelles Verfahren an. Wird dabei auch ein 3D-Scan gemacht, oder arbeiten Sie hier mit einem klassischen Abdruck des Gebisses?
Im Video erwähnen Sie, dass die Keramik noch am selben Tag gefräst werden kann. Jedoch schrieben Sie am 10.05.2018, dass die Herstellung der Keramik drei Tage dauern würde: https://www.denta-beaute.at/zahnforum/ddr-belsky/5892-kosten-fuer-12-keramik-inlays.htmlIn einer Antwort am 03.04.2018 schrieben Sie, dass Sie sich eventuell eine neue Fräse der neuesten Generation anschaffen würden: https://www.denta-beaute.at/zahnforum/ddr-belsky/5692-permanente-zahnschmerzen-risse-fuellungen-2.htmlKönnten Sie das bitte genauer erklären?

– DIAGNOcam: Was ist Ihre Meinung dazu? Manche Zahnärzte bieten das an.

Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße!
zahn123

Answered question