0 Comments

Hallo!

Ich habe vor ca. 2 Jahren eine WSR aufgrund einer erfolglosen Wurzelbehandlung bekommen. Die war die Methode wo der Kanal nicht von innen aufbereitet wurde. Nun habe ich vor 2 Tagen wieder einen sehr starken Druck und Schmerzen verspürt! Ein Besuch beim ZA zeigte das ich wieder eine Entzündung zwischen den beiden Wurzeln hatte, eine etwas größere wie er sagte. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung eine weitere WSR machen zu lassen oder den Zahn ziehen zu lassen. Dann gäbe es wohl die Möglichkeit eines Implantats, einer Brücke ( die ich nicht will weil andere Zähne stark beschliffen werden ) und eine weitere dessen Namen ich vergessen habe. Da werden die beiden Nachbarzähne wohl nur teilweise beschliffen und eine Art ” Kassette ” zwischen die Zähne gesetzt. Jetzt ist meine Frage natürlich was soll ich tun, was ist sinnvoll? Zum Schluss muss ich noch gestehen das ich eher der Angstpatient wird der auch mal beim Ziehen eines Zahns ohnmächtig wird.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Wehteh

Answered question