Lieber Herr Dr. Belsky,

es liegt mir schon einige Jahre am Herzen Ihnen Feedback zu geben. Ich war vor ungefähr 6 oder 7 Jahren zuletzt in Ihrer Ordination. Davor viele Male…das nette Erstgespräch fand mit Ihnen statt…danach wurde ich an Frau Dr. Deju (hoffe das stimmt so) weitergereicht. Es waren umfangreiche Behandlungen und in Summe ein paar 1000 Euro….bei 2 Kronen traten bereits nach einigen Monaten unsagbare Schmerzen auf….eines Nachts musste ich dann zum Notzahnarzt, dort wurde wurzelbehandelt 🙁

Scheinbar nicht perfekt, denn nach kurzer Zeit traten beim 5er wieder höllische Schmerzen auf.

Ich vereinbarte einen Termin bei Denta Beaute und durfte auf Sie persönlich treffen…die Freude verweilte jedoch nur kurz….scheinbar kam ich Ihnen zu einem ungünstigen Zeitpunkt…Sie waren bereits in Sportkleidung und kurz gebunden…Sie erklärten mir, dass wir den Zahn am besten ziehen 🙁 Man könnte auch eine WR machen, aber nicht jetzt und das würde eh nix bringen. Ich brach in Tränen aus und Verzweiflung stieg hoch…Ich hatte doch die Krone erst ganz kurz 🙁

Null Empathie Ihrerseits…Sie waren eher genervt und sagten mir ich soll es mir in den nächsten 5 Minuten überlegen und verließen den Raum 🙁

Was hatte ich für eine Wahl? Unsagbare Schmerzen ließen mich dann sie Extraktion wählen.

Sie zogen den Zahn, Händedruck, auf Wiedersehen!

Es war für mich ein Schock, eine menschliche Enttäuschung.

Seitdem war ich nie wieder in Ihrer Ordination…

Ich hatte ein ganz anderes Bild von Ihnen!

Aber es wäre auch zu schön gewesen, wenn es tatsächlich den Herzensdoc gegeben hätte!

Ich musste mir das endlich von der Seele schreiben!

Dennoch wünsche Ich Ihnen alles Liebe

Sabine H.

Answered question