Liebes Denta Beauté Team!

Ich bin jetzt 23, habe aber schon länger mit unschönen Lücken im Vorderbereich meines Oberkiefers zu kämpfen.

Die Lücken ergeben sich einerseits daher, dass einer meiner Schneidezähne schief nach vorne geneigt ist, andererseits dadurch – und das ist das für mich weitaus störendere Problem (mit dem schiefen Schneidezahn habe ich mich schon eher abgefunden) – dass bei mir genetisch anscheinend teilweise keine 2. Zähne angelegt sind – der Zahn neben dem schiefen Schneidezahn ist somit noch ein Milchzahn und dementsprechend klein.

Nun kommt für mich eine Zahnspange eher nicht in Frage (schon gar nicht, wenn diese wirklich sichtbar ist) – als Kind hatte ich 1-2 Jahre eine zum herausnehmen, da ist aber leider kaum etwas weitergegangen – als Jugendliche dann noch einmal genau dasselbe. Die Frage ist, ob es eventuell eine andere Lösung für die Problematik der unschönen Lücken neben dem Milchzahn und dem Schneidezahn/Eckzahn gäbe?

Hier eine Vorderansicht meines Oberkiefers – damit kann ich eigentlich gut leben (auch wenn es alles andere als perfekt ist, das weiß ich natürlich – aber der schiefe Zahn ist von weiter weg kaum zu erkennen)

[ATTACH=CONFIG]1052[/ATTACH]

Hier die Seitenansicht mit dem Milchzahn und den daraus resultierenden Lücken:

[ATTACH=CONFIG]1053[/ATTACH]

Vielen Dank und liebe Grüße,

Stef_23

Answered question