Sehr geehrter Herr Dr. Belsky!

Seit nicht ganz einem Jahr, habe ich am vorderen Zahnfleisch des linken Unterkiefers ein fistelartiges Gewächs.

Mein Zahnarzt weiß leider nicht was es ist, wollte es mittels Zange dann unter Lokalbetäubung einfach auf gut Glück ziehen. Das habe ich vorerst verneint.

Es ist auf einem Röntgenbild leider nicht zu sehen, hat allerdings eine “Konsistenz” wie ein Knochen, wenn man mit dem Finger darüberfährt. Wenn man mit dem Fingernagel daran “kratzt”, hört es sich auch an, als würde man an einem Knochen kratzen. Dadurch lässt es sich auch ein ganz klein wenig “verschieben” bzw. “biegen”.

Es tut eigentlich sehr selten weh. Hin und wieder “zieht” oder “sticht” es ein bisschen.

Haben Sie vielleicht eine Idee, was das sein könnte?

Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Maximilian Frank

Answered question