Sehr geehrter Hr. Dr. Belsky,

Ich bekomme nächste Woche bei Ihnen in der Ordination zwei Keramikinlays. Einstweilen habe ich ein Provesorium drinnen.

bei dem Termin fürs einsetzen der Inlays, brauche ich dann nochmal eine Spritze? also kommt da irgendwas was mir schmerzen bereiten könnte? Brennt das Ätzen fürs ankleben?

Edit: Mein Provesorium wurde gestern erneuert. Aber heute ist es wieder “offen”. Ihre Kollegin hat mir schon gesagt dass es passieren kann, weil nicht mehr viel zahn da ist, aber ist es schlimm für den Zahn, wenn es bis nächste Woche offen ist? Der Zahn hat noch eine Wurzel,..

(Nur so nebenbei möchte ich anmerken dass Sie echt spitzen Leute haben, alle super Lieb und einfühlsam und da merkt man dass alle wissen was sie tun!! 🙂

Vielen Dank für ihre Antwort.

mfg Carrie

Answered question