0 Comments

Hallo Herr DDr. Belsky!

Mein Zahnarzt hat mir heute mitgeteilt, dass mein Zahnfleisch massiv zurückgegangen ist (teilweiße verstärkt durch meine Schwangerschaft, befinde mich derzeit in der 20. SSW).

Aufgrund des Rückgangs liegen nun einige Zahnhälse frei (2 x Schneidezahn, Eckzahn), dort hat sich auch bereits Zahnhalskaries gebildet :(.

Ich habe nun erst in zwei Monaten einen nächsten Termin bekommen 😮 (wird es bis dahin nicht zu einer Verschlechterung kommen?). Schmerzen habe ich derzeit noch keine. Beim nächsten Termin sollen Füllungen gemacht werden, ich habe allerdings keine Ahnung, welches Material verwendet werden wird bzw. wie dies funktioniert, da ja auch unter dem Zahnfleisch gebort werden muss, oder?

Irgendwie würde ich nun gerne eine “zweite Meinung” einholen, was meinen Sie?

Vielen Dank für Ihre Hilfe,
Xantinchen

Answered question