Hallo, ich frage mal an, wie es um den Nutzen von “Repair-Zahncremen” steht? Kann der Zahnschmelz dadurch wirklich “aufgebaut” werden oder ist es eher so, dass man mit der ersten Speisenzuführung oder beim Trinken diese aufgetragene Schicht gleich wieder eliminiert?

Und als 2. Frage geht es mir um “Anti-Schmerz-Zahnpasten”: Ich habe schon das Gefühl, dass mir die Zahnpasten von Sensodyne einiges an Empfindlichkeit wegnehmen, andererseits will mir ja mein Körper wohl etwas sagen, wenn ein Schmerzsignal ausgesandt wird, oder?

Answered question