Hallo liebes Zahnarztforum,
letzte Woche Mittwoch wurde mir ein Backenzahn den 16er gezogen,am nächsten Abend also Donnerstag fing es leicht an zu bluten habe dann nochmal auf einen Tupfer gebissen war dann wieder gut,am nächsten Morgen fing es aber wieder an und bin dann wieder zum Kieferchirurgen gegangen er hat dann festgestellt das dieses Blutkoagel weggefallen ist und hat dann darufhin die Wunde genäht und ich sollte wieder auf einen Tupfer beissen für eine Stunde,später habe ich gesehen das ein Blutkoagel vorhanden war und war dann beruhigt,am Abend habe ich den dann nicht mehr gesehen,hatte aber gar keine schmerzen wie heute noch. Nun meine Frage könnte ich trotzdem eine alveolitis sicca haben aber ohne schmerzen? Das einzige was ich spüre ist so ein piecksen auf der Wunde,kann aber auch von der Naht kommen. Am Donnerstag werden die Fäden gezogen,was ist falls ich wirklich nochmal dieses Blutkoagel verloren hätte,aber ich ohne schmerzen bin wird der Arzt trotzdem nochmal die Wunde anfrischen? Ich habe echt Angst das ich das das dann alles wieder von vorne anfängt. Ware froh wenn mich jemand aufklären würde. Danke Mfg.

Answered question