Liebes Team,

11,12,13 war eine Brücke, 21,22 einzeln und 23-25 auch eine Brücke. Der Eckahr ist etwas kurz. Zwischen Zahntechniker und Zahnarzt muss es ein Kommunikationsproblem gegeben haben. Heute sollten die neuen Brücken und Kronen eingesetzt werden. Vorm einsetzen sah ich das alles zusammenhängt. Also alles eine Brücke. Dann wurde kommuniziert das es so abgesprochen war. Wäre es das gewesen wäre ich nicht schockiert gewesen. Mir wurde dann gesagt das es Stabilität gibt und die Zähne nicht abwandern können. Ich frage mich wie es ist wenn ein Zahn Karies bekommt oder der Zement an einem Glied locker wird. Wie gut kann man das ganze putzen. Ich soll mich bis morgen entscheiden ob die Arbeit so bleibt oder die 2 Brücken wo der 22 zu der einen Br<cke dazu soll weil der Eckzahn so kurz ist. Und der 21 einzeln. Wozu würden Sie mir raten. Ich bin 56 Jahre alt. Ausser das der eine 3er kurz ist sind wohl alle stabil.

Herzlichen Dank!

Ich wünsche einen schönen Tag

Verena

jaroslav belsky Answered question 4 Tagen ago