Guten Tag Herr Belsky,

ersteinmal vielen Dank für Ihren Einsatz !!!!

Ich bin unw*****einlich hilflos und schockiert !!!

Meine Tochter ist 15 Jahre alt. Seid fast 6 Jahren ist sie in Kieferorthopädischer Behandlung !!! Damals waren beide Kiefer zu klein, die Zähne ein wenig schief. Kreuzbiss.
Sie bekam lose Zahnspangen um den Kiefer zu weiten. Dann ging die Ärztin in Rente und eine neue Orthopädin übernahm die Behandlung meiner Tochter. Seid fast vier Jahren hat sie nun eine feste Zahnspange. Vor etwa einem Jahr hieß es, dass dei Zahnspange bald rauskommen sollte.
Vor ein paar Monaten habe ich dann bemerkt (das hört sich komisch an aber wenn man sein Kind jeden Tag sieht, dann bemerkt man die Veränderung machmal gar nicht) das mit den Kiefern einiges nicht stimmt.
Der Kreuzbiss immer noch da, der Oberkiefer so groß, beim lachen sieht man oben extrem viel Zahnfleisch ( Gummismile).
Kieferasymetrie, Unterkiefer zu weit zurück, offener Biss an der Seite.

Ich bin dann mit zur Ärztin gegangen und habe Sie gefragt, warum da so viele Probleme sind, die zu Beginn der Behandlung nicht da waren.
Sie sagte dann, dass meine Tochter eine starke Asymetrie hat und ich wüsste doch, dass sie mit 18 Jahren operiert werden müsste. Bis dahin müsste sie auch die feste Spange noch tragen.
Ich war wie vor den Kopf gestoßen und total schockiert !!! Davon war nie die Rede !!! Die Asymetrie war bei Beginn nicht da !!!

Wir waren dann bei einem anderen Kieferorthopäden, [B]der eine Asymetrie, Kreuzbiss, Überbiss, Gummismile und den offenen Biss an der Seite festgestellt hat.
[/B]Warum sie denn immer noch die feste Spange hätte, fragte er uns. Die kann bei diesen Orthopädischen Problemen nichts ausrichten !! Ob sie am Daumen genuckelt hätte, fragte er.
Meine Tochter hat nie am Daumen oder so genuckelt !!! Den Schnuller hat sie auch nur Nachts genommen und im Alter von 2 Jahren der “Schnullerfee” überlassen. Leider konnte ich sie nicht lange stillen, die Hebammen sagten, sie hätte zu schwache Muskeln. Aber auch die Flasche hat sie wirklich nur zur Nahrungsaufnahme benutzt und nicht zum Nuckeln.

Wieso ist das alles so gekommen ? Den Überbiss hätte man doch beheben können ! Wieso hat sich da salles so entwickelt ??

Wie es uns jetzt geht kann sich wohl jeder vorstellen !! Ich bin am ende…….

Die KK(Tecknicker) scheint auch das alles auch nicht sonderlich zu interesieren nur, dass wir eventuell unseren Eigenanteil nicht zurückbekommen werden !!!!
Doppelt bestraft also !! Da fuscht die KO, das Kind trägt braf die Spangen und dann gilt dei Behandlung als nciht erfolgreih abgeschlossen !!!
Unglaublich !!!
Das einzige was wir gegen die Ärztin machen können ist, dass wir das alles bei der Ärztekamme melden können, erst dann könnte sich ein Gutachter die ganze Sache mal ansehen.

Wir werden im oktober noch einmal zur Kieferorthopädischen Kinik in die Medizinische Hochschule Hannover fahren um noch eine Meinung einzuholen. Die haben sich auch die Bilder meiner Tochter angefordert. IHc hoffe das man darauf sehen kann, ob das alles schon da war oder nicht.

Ach, und die OP die auf unser armes Kind zukommt, sollten wir in Frankfurt machen lassen, Kostet uns zwar 10 000 Euro, aber dann würde es wenigstens vernünftig gemacht !!!!
Jetzt sollte die Spange entfernt werden mit 17 sollte die Behandlung dann wieder bekonnen werden und mit 18 dann die OP, wenn meine tochter es wünscht. Ausage des KO ” Es laufen so viele Menschen mit Fehlstellungen glücklich duch die Gegend ” :confused::confused:

Heute Morgen hatte sie dann sowas wie eine Sperre im Mund. Sie hat den Mund erst nach einiger Zeit aufbekommen !!!

Geht es den KO den echt nur ums Geld ???? Das sind doch kInder !! DIe haben ihr ganzes Leben noch vor sich !!!

Vor Sorge kann ich nicht mehr schlafen !! Um so mehr man sich erkundigt, umso schlimmer wird alles !!!

Was sollen wir machen ?
Zu welchem Arzt soll man gehen ?

Bei unserer Kleinen haben wir die KObehandlung gerade begonnen, leichter Überbiss Grad 2-3. Wir müssen die 4000 Euro selbst zahlen.
Ich überlege schon das alles abzubrechen. Das schadet vielleicht mehr als das es nutzt.

Entschuldigen Sie den Roman, ich bin so endlos verzweifelt :(.

Answered question