Hi ihr Lieben,

ich war gestern beim Zahnarzt der von mir ein Röntgenbild gemacht hat und leider folgendes feststellen musste:
Mein unterer hinterster Linker Backenzahn ist voll mit Karies und hat Paradontitis schon sehr stark befallen. Jetzt hat mir mein ZA vorgeschlagen das wir entweder meinen Zahn ziehen wobei er gleichzeitig meinen Weisheitszahn ziehen möchte oder das ich nur meinen Weisheitszahn ziehen lasse und wir versuchen den Zahn mit einer Wurzelbehandlung zu retten wobei er die Chance dabei bei 20 % sieht das dies funktioniert.
Jetzt meine Frage:
Ist es nicht öfters möglich das der “schlechte” Zahn gezogen wird und der Weisheitszahn seinen Platz “einnimmt” und wäre es so überhaupt notwendig beide Zähne zu ziehen?
Denn um ehrlich zu sein möchte ich natürlich möglichst kein Implantat in meine Mund haben ;).
Bitte helft mir ich weis nicht was ich tun soll bzw. wie ich mich entscheiden soll.
Ich bitte um eine rasche Antwort da ich meinem ZA am Freitag bescheid sagen muss was ich tun möchte.

Danke jetzt schon

Liebe Grüße

Answered question