Hallo
Vielen Dank für das tolle Forum

Vielleicht darf ich meinen Fall schildern.
Am Montag wurden mir die Zähne beschliffen um eine Brückenversorgung zu ermöglichen. Ein bischen empfindlich waren sie aber nicht besonders geschmerzt.
Es war alles spitzenmässig am Donnerstag habe ich die Brücke eingesetzt bekommen, der Zahnarzt ein wirklich lieber und gutmütiger hat mich noch gefragt ob alles in Ordnung war und hat sich sehr gefreut als ich ihm sagen konnte “alles bestens Doc” leider ist er am Wochenende nicht da.
Brücke wurde eingepasst und war auch in Ordnung er hat zu mir gesagt 2 Stunden nix essen, bis auf 15 min habe ich mich daran gehalten.
(Ich vertraue diesem Arzt sehr, ich fühle mich sehr wohl bei ihm) habe danach gegessen und alles war bestens.
Am Abend war ich auf dem Schiessplatz und habe noch ein paar Salven mit einer Shadow Mamba und einer 38.er ins Ziel gebracht.
Ich bin mit dem Auto nachhause gefahren und alles war gut…. ca 1-2 Stunden später bekam ich so starke Schmerzen dass ich auf meine 190cm und 130 Kg gleich mal 1200mg Ibu einwerfen musste ich konnte auch eine Stunde lang nur mit der Hand auf der schmerzenden Stelle da stehen, und ich halte was aus. am nächsten tag hab ich nur noch 600 mg am Vormittag genommen, bin aber in der Nacht so ca um 2-3:00 aufgewacht. Der Schmerz war zwar nicht so ganz schlimm aber ich brauchte trotzdem noch 600mg um 2 Stunden später wieder zu entschlummern. Heute da besorgt habe ich Arnica C200,und Pulpa dentisD5+D7, Pseu D5, “U” D6, und 400 mg Ibu Tagsüber und 400 mg Ibu am Abend eingeworfen.
Es wird also immer besser (Schmerzmittel verbrauch). Zumindest wünsch ich mir das wie ein kleiner Junge sich etwas vom Christkind wünscht.

Meine Frage: Kann es sein dass sich durch das schießen eine Pulpitis provoziert habe? Und die jetzt langsam abklingt?
Eine Pulpitis durch ein Schleiftrauma hätte doch schon vorher beginnen müssen?
Glauben sie da es scheinbar abklingt reversibel ist?
Der Schmerz kommt sehr rasant und nur am Abend. (liege noch nicht im Bett und bin noch aktiv)
Was ist zu tun? Soll ich zuwarten ob es sich beruhigt? Wie lange würden sie warten? Wann würden sie die Brücke runternehmen lassen?
Kann es sein dass sich jetzt da die Zähne “festgehalten werden” und “wandern” wollen der Schmerz daher kommt?
Mich irritiert es vor allem das der Schmerz nur Abends kommt und ich am Tag davor verschont bleibe.
Oder kommt es gar nur vom Zahnfleisch? eher unwahrscheinlich da der Schmerz zur Nase hin und zum Ohr strahlt und einmal sogar zur Schädeldecke.
Achja kurz vor dem schiessen hatte ich auch ein leichtes zucken der Augenlieder.:confused:

Vielen Dank
Simon

Answered question