Hallo,

habe seit einigen Wochen folgende Beschwerden…!!!
Rechts die Mandel dicker ohne das eine Entzündung vorliegt, rechts am Hals (nähe Kehlkopf) geschwollener Lymphknoten und rechts tun mir die Schulter und der Nacken weh und ein ständiges, einseitiges ziehen im Hals (natürlich rechts), welches teilweise ins Ohr strahlt. Nachdem ich jetzt sowohl beim Hausarzt als auch beim HNO war…, die aber nicht wirklich etwas feststellen konnten (Blutwerte normal, Ultraschall vom Hals auch), hat mich mein Hausarzt jetzt mal nach meinen Weisheitszähnen gefragt.
Ich habe nur einen und welch Wunder…der befindet sich rechts oben, ich habe aber bis jetzt keinerlei Probleme mit diesem Zahn gehabt und der Zahn selber tut auch nicht weh. Wenn man ihn aber genauer betrachtet, so sieht man das der gegen den daneben liegenden Backenzahn gewachsen ist und mein Arzt meint das der wahrscheinlich dagegen drückt.
Meine Frage also an Sie: Kann ein einzelner, nicht schmerzender Weisheitszahn solche Symptome auslösen ???
Übrigens, Termin bei meiner Zahnärztin ist schon gemacht…, muss nur ne Woche warten und bis dahin bin ich immernoch skeptisch ob das alles denn so sein kann…!!!:confused:

Answered question