Hallo Herr Doktor,

ich hatte ein tiefes Loch im Zahn und es wurde mit einer Füllung und drunter einer medikamentösen Einlage gefüllt. Es folgten 7 Tage schmerzen. Der Zahn reagierte immer auf die Kältetests. Die Schmerzen ließen nach und ich brauche kein Ibuprofen,aber ich hab das Gefühl,dass ich noch nicht zubeißen kann. Nun meine Frage. Meinen Sie,dass der Zahn sich komplett beruhigen kann oder ist der Nerv ziemlich geschädigt?
Wann weiß ich es mit Sicherheit ,dass der Zahn eine Wurzelbehandlung braucht? Muss der Zahn zunächst beim Kältetest durchfallen?
wie lang sind schmerzen noch ok bei so einem tiefem Loch?
Freundliche Grüße

Desi

Desi Lebessis Asked question 24. Mai 2024