Sehr geehrter Herr DDr. Belsky,

ich habe meinen Sohn jahrelang zu seinem Zahnarzt gebracht und dieser hat an seinen Zähnen nichts zu bemängeln. Ebenso hat auch sein Kieferorthopäde aufgrund der Zahnspange einen Blick drauf geworfen.

Nun waren wir aufgrund eines Umzugs bei einem anderen Arzt. Im Oberkiefer soll ein großes Loch sein. Was denken sie? Zahnseide, Mundwasser und elektrische Bürste ist im Einsatz.

Unten die letzten Weisheitszähne sollen auch jeweils ein Loch haben. Diese hat er jedoch schon über Jahre, der Arzt meinte die Stelle sei inaktiv und hart. 

Leider sind wir etwas verwirrt….

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Answered question